Alles Banane - die erste Reaktion

Moin!

Wir sollten darauf achten, daß sich nicht eine Person Unmengen von Obst (besonders Bananen, die auch nicht sehr billig sind!) holt oder mit nach Hause nimmt.

Was treibt Dich zu der Annahme, eine Person habe Unmengen von Obst geholt oder mit nach Hause genommen? Könnte es nicht sein, daß eine unüblich große Anzahl von Personen gestern abend Appetit auf Bananen verspürte? Ich halte diese Art der Formulierung für zweifelhaft, um nicht zu sagen unangebracht.

Da wir jetzt auch nur noch einmal in der Woche Obst kaufen,

Was ich, gerade angesichts der Vermatschungsrate der neben der Kaffeemaschine gelagerten Bananen, für eine sehr schlechte Idee halte. Was bringt es denn, wenn am 3. Tag noch Bananen da sind, diese aber in Farbe und Konsistenz eher an das genaue Gegenteil von Nahrungsmitteln erinnern?

sollten wir dieses einteilen,

Ich melde mich freiwillig als Obstverwalter. Bezugsscheine werden mittwochs in der Zeit von 10 bis 12 Uhr gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises und eines Antrags in dreifacher Ausfertigung an Bedürftige abgegeben. Zu entscheiden, wer als bedürftig gilt, behalte ich mir vor.

Oh Mann.

ansonsten wird in Zukunft kein Obst mehr gekauft!

Wer entscheidet das?

MfG,

Antwort darauf | Zurück zum Anfang

Diese Seite:
Zugriffe seit dem 22.10.1998

Schlabonskis Welt:
Site Meter
Für Statistik auf den Counter klicken!