Schlabonskis Welt ...only life is worse...

Black Boxes

Gefunden auf de.alt.netdigest und mit freundlicher Genehmigung des Autors, Dr. Helmut Wicht, veröffentlicht.

Es hat in jüngerer Zeit zahlreiche Diskussionen über die Vor- und Nachteile und die Funktionsweise von "Black Boxes" gegeben. Generell endeten diese Diskussionen in einer gewissen technischen Rat- und Hilflosigkeit, was die Erkennung von Fehlerquellen in diesen Dingern angeht. Nach der Lektüre der einschlägigen Fachliteratur (Karl Murx: "Das komputistsische Manifest", Leo Transistotzkij: "Die permanente Revolustrom") bin ich jetzt endlich dazu in der Lage, die wahren Zusammenhänge im Innern und in der Umgebung dieser Boxes zu durchschauen:

Zündspule: "Kann das jetzt endlich losgehen, ihr Schwachstromelektriker?"
Transistor: "Schnauze, Du Grobspannungsheini!"
Hall-Geber: "Wenn Du glaubst, daß Du uns befehlen kannst, dann bis'de schief gewickelt!"
Zündspule: "Was'n bei euch los?"
Microchip: "Die Nicht-Integrierten ham' Krach und diskutier'n das noch aus..."
Hall-Geber: "Die sturen Dioden haben angefangen!"
Quartett der Dioden im Gleichricher: "Wechselstromweichei!"
Hall-Geber: "Gleichstromwichser!"
4. Diode: "Ohne Magnetvorlage kriegst Du doch gar keinen hoch! Kapitalisten... ääh: Magnetistenknecht! Induktionsjunkie!"
Zündspule: "Mooooment, Moooment..."
Hall-Geber: "Homopolare Schwuchteln!"
Quartett der Dioden: "Des geht so nicht durch!"
1. Diode: "Mir passt die ganze Richtung nicht!"
3. Diode: "Mir auch nicht!"
Kondensator: "Die Richtung is' doch völlig wurscht! Hauptsache Spannung: aber nicht so viel, bitte!"
Zündspule: "Schlappschwanz!"
Kondensator: "Schnellspritzer!"
Transistor: "Ähhh - dürfte ich auch mal was..."
2. Diode: "Umfaller, prinzipienloser!"
4. Diode: "Jawoll: immer dasselbe mit dem Scheißtransistor: ein bißchen Spannung auf'm falschen Fuß – schon gibt er seinen Widerstand auf: Verräter, rückgratloser! Kein Klassenbewußtsein!"
Zener-Diode: "Also, wenn ich dazu auch mal was sagen..."
Quartett der Dioden: "O Gott – die mißratene Verwandtschaft! Verräter! Nestbeschmutzer! Klassenfeind!"

Microchip: "Könntet ihr mal alle einen MOMENT Ruhe geben? Da vorn kommt so`n Typ mit'm Diagnosestecker....oder wollt ihr, daß wir alle gemeinsam auf'n Müll gehen?"

...

Microchip: "So, er is' weg. Alles bingo, er hat nix mitgekriegt. Könnten wir das jetzt mal emotionslos ausdiskutieren?"
1. Diode: "Was?"
Microchip: "Na, die Spannungen hier!"
Zündspule: "Hast Du was gegen Spannung?"
Microchip: "AAAARRRGHHHH!"

Dann plötzlich, aus weiter Ferne, irgendwo aus dem Rahmendreieck, die Stimme eines sehr alten Starterrelais (eines Veteranen der Revolustrom): "Die Organisation der arbeitenden Massen ist der erste und notwendigste Schritt auf dem Weg zur Diktatur des Prolektronariats!"

Microchip: "Der Alte hat recht – wir gründen 'ne Gewerkschaft!"
Kondensator: "Au ja – wie soll 'se heißen?"
Microchip: "GaBBB - Gewerkschaft aller Black-Box-Bausteine."
Transistor: "...und Transistoren/Thyristoren!"
3. Diode: "Arrogantes Arschloch!"
2. Diode: "Aber die Abkürzung kommt gut: GaBBBuTT!"
Alle im Chor: "Genehmigt!"
Zündspule: "Und unser Programm?"
Chor der Widerstände: "Widerstand! Und 10 Prozent Ohmerhö... – ähh, Lohnerhöhung!"
Zündspule: "...das muß heißen: Stromerhöhung!"
Kondensator: "Mehr Faradwege!"
3. Diode: "Dafür gibt's die Grünen. Mehr Einbahnstraßen! Gleichschaltung aller elektronischen Kräfte!"
Microchip: "Das ist faschistisch!"
Dünne Stimmchen aus dem Inneren des Microchips: "Freiheit für die Integrierten!"
Hall-Geber: "Du hast Internierte – ähh: Integrierte da drin? Binarisierte Brüder womöglich?"
Microchip: "...naja, ich, ähh, die Umstände..."
Transistor: "Freiheit für die Integrierten! Nieder mit der digitalen Sklaverei!"
Alle zusammen: "Macht ihn fertig!"
Zündspule (zu den Dioden): "Guckt mal kurz weg..."
Quartett der Dioden: "OK, aber nur fürīn guten Zweck..."
Zündspule: (monströser Wechselstromimpuls)
Microchip:
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE!
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE!
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE!
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE!
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE!
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE!
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE!
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE!
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE!
FATAL ERROR 234: FEET ON FIRE...

Lehrling: "Meister, ich tick' das nich'... der Diagnosestecker sagt: alles ok, aber die Kiste hat drei Minuten nach der Diagnose schon wieder kein' Zündfunken!"
Meister (so etwa Mitte 50): "Das kommt, weil du KEINE Scheckung von Elektronik und Gesellschaftskritik hast. Da muß man nich' nur'n Diagnosestecker reinhalten wie'n Schwanz inne Möse, da brauch' man Gefühl für... und 'ne Schulung in Marxismus/Leninismus... laß' mich mal!"
(Pause, Meister kuckt)
Lehrling. "Und?"
Meister: "Da drin geht ganz schön heiß her...."
Lehrling: "Und daran liegt's?"
Meister: "Kann sein. Aber der wahre Grund liegt tiefer. Auf der gesamtgesellschaftlichen Ebene, sozusagen. Da braucht man materialistische Dialektik und Gesellschafts- und Geschichtskritik für, um das zu verstehen. Freiheitskampf der Versklavten. Klassenkampf. APO: Außermikroprozessorische Opposition. Revolution..."
Lehrling (zu sich selbst): "Ich hasse diese alt-68er Sozioschwuchteln..."

Erstellt am 27.04.2000.

Schlabonskis Welt:
Site Meter
Für Statistik auf den Counter klicken!