Schlabonskis Welt ...only life is worse...

Ein bißchen China

Melodie: "Ein bißchen Frieden" von Nicole
Text teilweise inspiriert von Onkel Hottes Version

Wie eine Speise, die vom Teller kriecht
oder ein Esser, der leise noch siecht
so wie ein Bringdienst, den keiner mehr mag
fühl ich mich an manchem Tag

Dann krieg ich das Scheißen und schwöre zu Gott
Nie wieder bestelle ich mir diesen Schrott
Doch weiß ich, schon morgen denk ich nicht mehr dran
Und order beim Chinamann

Ein bißchen Ratte, ein bißchen Katze,
ein bißchen Spinne mit Chilischlatze,
ein bißchen Eiter, ein bißchen Euter,
ein bißchen Sperma ja das wünsch ich mir.

Ein bißchen kotzen, ein bißchen würgen,
dann Teller tauschen mit dem von Jürgen,
ein bißchen heucheln, ein bißchen lächeln,
und dann aufs Klo gehn ja das wünsch ich mir.

Ich weiß meine Lieder die ändern nicht viel,
ich sing sie auch nur wegen Hungergefühl
Ach soll ich's bestellen trotz Rind und trotz Wahn
oder zur Mensa fahn?

Singt mit mir mein kleines Lied
Weil der Mensch Chinesisch liebt

Ein bißchen Fruchtfleisch, ein bißchen Zahnfleisch,
ein bißchen Brechreiz doch der vergeht gleisch,
ein bißchen Knochen, ein bißchen Knorpel,
und Schlabberpilze ja das wünsch ich mir.

Ein bißchen wimmern, ein bißchen winseln,
ein bißchen Soja aufs Rind draufpinseln,
ein bißchen würzen, ein bißchen salzen,
ein bißchen schlucken war doch nicht so schwer.

Ein bißchen stochern, ein bißchen wühlen,
ein bißchen Cola zum Runterspülen,
ein bißchen Schluckauf, ein bißchen übel,
ach wißt Ihr was ich fahr zu Real!

Erstellt am 18.09.1998. Letzte Änderung am 29.09.1999.

Schlabonskis Welt:
Site Meter
Für Statistik auf den Counter klicken!