Schlabonskis Welt ...only life is worse...

Werther's Fälschung

Na, kannst Du Dich auch noch an das erste Bonbon erinnern, das Dir Dein Großvater gab? Ich nicht. Aber eins weiß ich ganz sicher: es war kein "Werther's Original". Und der nette alte Mann im Werbefernsehen, der behauptet, dies sei es in seinem Falle gewesen, der lügt. Denn ich weiß noch was anderes ganz sicher: als ich klein war, und auch noch vor ein paar Jahren, hießen die Dinger "Werther's Echte", nicht "Werther's Original". Und der nette alte Mann ist sogar noch viel älter als ich.

Für wie blöd wollen die mich noch verkaufen?

Es gibt da einen Ex-Kanzler. Der hat, als er noch nicht Kanzler war, die damalige Regierung durch ein Mißtrauensvotum zu Fall gebracht, weil ihm die Staatsverschuldung zu hoch war. Unter seiner Ägide war die dann plötzlich ein paarmal höher. Das ist dasselbe Prinzip wie die Sache mit Werthers Original (ohne Dummdeutsch-Apostroph)... das dumme Volk wird sich sowas schon nicht gemerkt haben, gell?

Dann ist da gerade ein "Mister Tagesschau" im Fernsehen, Jens irgendwer, den habbich noch nie gesehen. Wer ist das? Mister Tagesschau hieß doch Joachim Köpke. Merkt das denn keiner?

Noch ein Beispiel gefällig? Die Firma Dodge wirbt in Amerika gerade damit, den ersten Extended Cab Pickup Truck mit dritter Tür für die zweite Reihe zu bauen. Schade eigentlich, daß es die VW-Doppelkabine schon ab '58 so zu kaufen gab, auch in den USA. Dumme Sache. Passend zur Kundschaft scheinbar. Aber Chrysler, Mutterfirma von Dodge und Tochter von Daimler, hat ja auch den Minivan erfunden; der VW-Bus zählt offenbar nicht. Logisch, der ist ja auch außen kleiner, innen größer und viel leichter als die echten Mini-"Vans".

Und von Microsoft, dem Erfinder (jaja) von Fenstern, Menüs, Mäusen und dem Internet, will ich gar nicht erst anfangen.

Man verarscht uns. Jeden Tag. Wenn's im Fernsehen gesagt wird, dann wird's schon stimmen – da muß ich mich wohl geirrt haben; das ist die naheliegende Reaktion, auch bei mir. Wäre ich aber noch ein wenig paranoider als sowieso schon, ich blickte gehetzt wie ein Reh um mich, ständig auf der Suche nach Lügen und Unwahrheiten, die SIE mir schon wieder aufzutischen suchen. So bemerke ich wohl nur eher zufällig die Spitze des Eisbergs und denk mir, die ist aber ganz schön groß.

Jedenfalls werde ich für meinen Teil dem Werther sein unechtes Original nicht mehr kaufen, und schon gar keine Dodge-Doppelkabine. Wer mich belügt, ist selber schuld, wenn ich's merke. Ob die Lüge nun schlimm ist oder nicht – es geht ausnahmsweise mal ums Prinzip.

Sogar in Schlabonskis Welt, der prinzipiell prinziplosesten aller möglichen Welten.

Erstellt am 06.10.1999.

Schlabonskis Welt:
Site Meter
Für Statistik auf den Counter klicken!